FBI søker hjem til andre tenåringer i forbindelse med Twitter-hack

FBI etterforsker en annen tenåring som kan ha hatt en rolle å spille i Julias høyprofilerte Twitter-hack som så at regnskapene til noen av verdens mektigste politikere og populære kjendiser kompromittert.

I følge en rapport fra New York Times klarte Bitcoin Evolution å innhente en ransakingsordre og kom ned til hjemmet til en 16-åring som kan ha vært ansvarlig for noen av de tekniske elementene i juli sin høyprofilerte Twitter-hack.

Tenåringens hjem i Massachusetts ble tirsdag gjennomsøkt av FBI-agenter etter informasjon gitt fra fire uidentifiserte vitner som samarbeider om etterforskning av saken.

Som de første rapportene antyder, er informasjon og bevis samlet under søket under forsegling, og det er en sjanse for at FBI kan velge å ikke tiltale tenåringen. Ingen arrestasjoner er blitt gjort, og navnet på tenåringen har blitt nektet på grunn av at de er under 18 år og ikke har blitt siktet ennå.

Tre siktede så langt

Tre personer er siktet for deres engasjement i Twitter-hacket i juli som så regnskapene til den tidligere amerikanske presidenten Barrack Obama, Amazon-grunnleggeren Jeff Bezos, presidentens håpefulle Joe Biden og mange andre kompromittert.

17 år gamle Graham Clark , 19 år gamle Mason John Sheppard og 22 år gamle Nima Fazeli er tiltalt av føderale påtalemyndigheter for deres forskjellige roller i hacket. Clark har erkjent straffskyld, men sitter fortsatt i fengsel, etter å ikke ha betalt kausjonen som er satt til $ 725.000.

De siste undersøkelsene av involveringen av denne tenåringen fra Massachusetts har vært drevet av informasjon gitt av forskjellige kilder. Det påstås at 16-åringen brukte krypterte meldingsapplikasjoner for bedre å beskytte seg mot overvåking.

Videre hadde ungdommen angivelig prøvd å skaffe påloggingsinformasjon fra forskjellige selskaper ved å ringe ansatte mens de later til å være en tredjepartsentreprenør eller tjenesteleverandør. Disse phishing-forsøkene førte til slutt til at hackerne fikk tilgang til backend-tjenestene på Twitter.

New York Times-rapporten antyder at tenåringen i Massachusetts kan ha vært involvert i andre ulovlige aktiviteter på nettet som involverer hack.

Daily Chain var en av de første publikasjonene som rapporterte om det høyprofilerte Twitter-hacket i juli

Mens verden var mer fokusert på slike som Obama, Biden og kjendiser som Kanye West som hadde kompromittert kontoene sine, hadde selve angrepet en stor forbindelse til kryptovalutaområdet.

Alle de kompromitterte kontoene delte forskjellige iterasjoner av den samme Bitcoin giveaway-svindelen som lovet brukerne BTC, etter at de sendte et visst beløp til et par offentlige BTC-adresser.

Mange av de største kryptovaluta-børsene og høyt profilerte bedriftsledere, selskapets grunnleggere og påvirkere hadde sine kontoer brukt til å markedsføre disse falske meldingene.

Angrepet klarte å netto rundt 120 000 dollar i BTC fra uvitende brukere.

Germania: repressione dei bancomat Bitcoin non autorizzati nel paese

BaFin, l’autorità di regolamentazione finanziaria in Germania, ha iniziato a chiudere le operazioni degli ATM Bitcoin non autorizzati nel paese.

L’azione di BaFin è la conseguenza del suo alterco con lo Shitcoins Club, che ha sequestrato i bancomat Bitcoin della società in Germania. Secondo un portavoce di BaFin, le autorità di regolamentazione stanno sequestrando solo gli ATM senza licenza operativa.

Proprio come lo Shitcoins Club è stato catturato, i regolatori hanno identificato alcuni altri bancomat Bitcoin non autorizzati che operano nel paese. Tuttavia, il portavoce non ha identificato questi bancomat a causa della repressione in corso.

Il portavoce ha detto che attualmente BaFin sta prendendo provvedimenti per chiudere tutti gli sportelli ATM Bitcoin che sono installati e gestiti senza autorizzazione… Ha spiegato inoltre che gli sportelli ATM sono letteralmente chiusi, quindi non sono più operativi in quanto le licenze sono obbligatorie prima di gestire gli ATM Bitcoin nel paese.

Recentemente, inoltre, è entrata in vigore all’inizio di quest’anno la regolamentazione di BaFin in materia di criptaggio che consente alle banche di fornire servizi di criptaggio. Tuttavia, prima che le banche possano iniziare a fornire servizi di criptaggio, necessitano di una licenza da parte delle autorità di regolamentazione.

Shitcoins Club, l’alterco di BaFin sui bancomat Bitcoin

Secondo quanto riferito, allo Shitcoins Club è stato notificato di interrompere la gestione dei loro sportelli automatici da BaFin, ma poi gli operatori hanno ignorato l’ordine del regolatore e hanno continuato a operare.

I regolatori sono entrati in azione in seguito e hanno iniziato a chiudere gli ATM dello Shitcoins Club sigillando queste macchine. BaFin, tuttavia, ha notato che lo Shitcoins Club ha potuto opporsi all’ordine per iscritto entro un mese. Gli ATM Bitcoin dello Shitcoins Club operano ancora in altri paesi europei.

I Coin Fellows, altri operatori di ATM Bitcoin in Germania si lamentano

Prima del giro di vite dello Shitcoins Club, Coin Fellows, un altro operatore ATM Bitcoin in Germania, ha cessato le operazioni nel paese il mese scorso. Coins Fellow possedeva circa 40 ATM situati principalmente nel sud della Germania.

Anche altri operatori di ATM Bitcoin si sono lamentati del fatto che i requisiti di BaFin sono troppo severi per le piccole imprese e favoriscono solo le banche e le grandi società finanziarie.

Il numero di bancomat criptati a livello globale ha continuato a crescere raggiungendo quota 90.000 secondo il sito web di analisi dei bancomat criptati. Al di fuori della Germania, anche gli Stati Uniti stanno reprimendo i cripto-bancomat illegali. Recentemente, circa 17 bancomat in California sono stati sigillati.

Esto es lo que el Ledger de la cartera de Bitcoin planea hacer sobre su piratería de datos

El vicepresidente de Ledger, Benoit Pellevoizin, se une a nosotros en The Decrypt Daily para discutir la filtración de datos de la empresa y su plan para evitar tales problemas en el futuro.

Ledger reveló hoy que una filtración de datos dejó vulnerable un millón de correos electrónicos e información personal de 9.500 de sus clientes.
Benoit Pellevoizin, Vicepresidente de Marketing de Ledger, se unió a Matthew Aaron en The Decrypt Daily para discutir las consecuencias de la piratería y la respuesta de Ledger.
Aunque la compañía no planea compensar a las víctimas, Ledger está explorando formas de mejorar su seguridad.

Benoit Pellevoizin, Vicepresidente de Marketing de Ledger, se unió a Matthew Aaron en el último episodio de The Decrypt Daily para discutir los detalles de su reciente fuga de datos y lo que la compañía de carteras de hardware hará para abordar la brecha y prevenir otras similares en el futuro.

Hoy temprano, Ledger reveló que su base de datos de comercio electrónico fue hackeada el mes pasado después de que un atacante obtuviera acceso a la base de datos a través de una clave API defectuosa de un tercero. La brecha resultó en que el hacker obtuvo acceso a cerca de 1 millón de direcciones de correo electrónico, así como información personal de otros 9.500 usuarios. Estos usuarios abarcaban todo el mundo, confirmó Pellevoizin.

Pellevoizin confirmó en el programa que la „información personal detallada“ que fue expuesta incluía „direcciones postales, nombres, apellidos, [y/o] números de teléfono“. Los datos registrados provienen de la información de envío que los clientes proporcionaron al comprar los productos de Ledger.

Cuando se le preguntó qué planean hacer los hackers con esta información, Pellevoizin dijo que Ledger „sospecha que se trata de intentos de phishing“.

La base de datos del Ledger de la cartera de Bitcoin fue hackeada por un millón de correos electrónicos.

El fabricante de carteras de hardware de Bitcoin Evolution reveló hoy que su base de datos de comercio electrónico fue hackeada el mes pasado, filtrando 1 millón de correos electrónicos y algunos documentos personales. Los fondos de los usuarios no se vieron afectados por…
„Básicamente, con los correos electrónicos, pueden apuntar a nuestros clientes para hacerse pasar por Ledger para pedirles su frase inicial para acceder a las monedas… nunca pedimos eso“, añadió Pellevoizin. (Una frase simiente es una frase de 12 o 24 palabras que, en el contexto de Ledger, se produce en la propia cartera del hardware que nunca se revela a Ledger o a un dispositivo externo en el momento de la configuración).

Ledger ya ha enviado correos electrónicos a los clientes afectados, dijo Pellevoizin, y planean enviar correos electrónicos detallados para los 9.500 individuos afectados a los que les robaron su información personal en la infracción. Añadió que Ledger no tiene previsto ofrecer reparaciones o ninguna forma de compensación a los usuarios afectados mientras la investigación esté en curso con las autoridades francesas.

Para protegerse contra tales violaciones de la clave API en el futuro (de las cuales, según señaló el anfitrión Matthew Aaron, ha habido varias dentro y fuera del ámbito del criptograma, como el hacking de 7.000 BTC que Binance sufrió el año pasado), Pellevoizin sugirió que es necesario realizar pruebas de penetración más rigurosas.

Tenga nuestra aplicación para las principales noticias y características al alcance de su mano. Sé el primero en probar el Token Descifrador y mucho más.

También dijo que Ledger „está tomando medidas para cumplir los requisitos para una certificación ISO 27001“, un marco internacional para la gestión de sistemas de gestión de seguridad de la información. Esta certificación de seguridad, y la robustez de la seguridad que pretende mantener, „es clave“ para proteger los datos de violaciones como esta, dijo Pellevoizin.

Para escuchar la entrevista completa y las respuestas de Pellevoizin a la situación, suscríbase en iTunes a The Decrypt Daily para esta y otras tomas y charlas sobre las importantes noticias que están dando forma al mundo de la criptocracia y la tecnología de las cadenas de bloqueo.

Ethereum kann einen „kurzen Rückzug“ bilden

Ethereum kann einen „kurzen Rückzug“ bilden, nachdem es innerhalb von 5 Tagen 30% gesammelt hat: Analyse

  • Ethereum hat sich von seinem lokalen Hoch von $322 (Margenaustausch) zurückgezogen. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt es jetzt für 312 $.
  • Einige Analysten argumentieren, dass sich die Krypto-Währung auf einen weiteren Anstieg vorbereitet, wobei sie sich auf die Dynamik des ETH-Handels berufen.
  • Allerdings deuten die On-Chain-Metriken darauf hin, dass der Vermögenswert bald einem „kurzfristigen Rückzug“ ausgesetzt sein könnte. Diese Informationen stammen von Santiment, einer beliebten Blockkettenanalysefirma.

Ethereum könnte „Kurzfristiger Rückzug“ drucken, so Santiment Data

Was waren die letzten Wochen für den Krypto-Währungsmarkt. Abgesehen von einer ausgewählten Gruppe von Akteuren haben die meisten digitalen Vermögenswerte, einschließlich Bitcoin, scheinbar einen Aufwärtstrend bei Bitcoin Billionaire eingeschlagen und entscheidende Widerstände überwunden.

Die Preisaktion von Ethereum war aufgrund der Stärke des Aufwärtstrends für Investoren besonders interessant. Allein in den letzten fünf Tagen hat das Anlagegut um 30% zugelegt ($245 auf ein lokales Hoch von etwa $320). Und wenn man sich etwas zurücknimmt, auf eine Woche, dann hat der Vermögenswert um 40% zugelegt.

Metriken zeigen jedoch, dass das Guthaben bald einer Rückverfolgung unterzogen werden könnte.

Die Blockchain-Analytikfirma Santiment teilte die untenstehende Grafik am 26. Juli mit und schrieb, dass ihr „ETH DAA-Modell“ das Potential für einen „kurzfristigen Rückzug“ aufzeigt:

„Mit einem Höchststand von $ETH bei $316 am gestrigen Tag zeigt das @santimentfeed DAA vs. Preis-YTD-Modell, dass der Überschuss an täglich aktiven Adressen, die gehandelt werden, endlich durch seinen Preis ausgeglichen wurde. Zum ersten Mal seit dem 17. Juni besteht nun ein Defizit an DAA, was auf das Potenzial eines kurzfristigen Rückzugs hinweist.

Das Unternehmen merkte jedoch an, dass angesichts der positiven Fundamentaldaten von Ethereum die Anleger nicht „überrascht sein sollten, wenn ein Retracement extrem geringfügig und vorübergehend ist, bevor es weiter nach oben geht“.

Nicht das einzige Zeichen für eine Umkehrung

Dies ist nicht das einzige Anzeichen dafür, dass sich Ethereum nach diesem explosiven Aufstieg abkühlen könnte.

Wie Bitcoinist bereits früher berichtete, bemerkte ein Händler, dass ein von ihm verwendeter Indikator, der die Fortdauer von Trends verfolgt, einen Messwert bildet, der zuletzt vor dem „März-Dump“ gesehen wurde.

„Halten Sie Ausschau nach einem lokalen Höchststand bei $ETH, basierend auf einer 10-Tage-Trendpersistenz… der höchste Stand im Februar war 12.30, der höchste Stand des März-Dumps war 12.25, wir liegen derzeit bei 12.21“.

Grundsätzlich bleiben die ETH-Transaktionsgebühren im historischen Vergleich bei Bitcoin Billionaire auf einem sehr hohen Niveau. Gemäss der Blockketten-Datenfirma Glassnode sind die durchschnittlichen Gaskosten fünfmal höher als im April.

Analysten sagen, wenn die Transaktionsgebühren hoch bleiben, könnte der Vermögenswert die Dominanz in seinem Segment der Kryptowährungsindustrie an Konkurrenten verlieren.

Najlepszy analityk mówi: Bitcoin, Ethereum i XRP Poised to Breakout, End Lengthy Consolidation.

Kryptostrateg Michaël van de Poppe jest byczy na Bitcoin Trader (BTC), Ethereum (ETH) i XRP.

W swoim najnowszym przeglądzie kryptograficznym van de Poppe mówi, że wierzy, iż Bitcoin wkrótce wykona wielki ruch i zakończy trwającą trzy miesiące konsolidację powyżej 9000 dolarów.

„Więc najprawdopodobniej znów zobaczymy odrzucenie za 9.170 dolarów, a potem kolejny test wsparcia. Wtedy założę, że idziemy w kierunku 9.000 dolarów i trzymamy się tego. Zerwanie tej struktury prawdopodobnie doprowadzi do rajdu za 9,300 dolarów, a potem do ponownego testu i kontynuacji…

Myślę, że jeśli zejdziemy do góry za 10.000 dolarów, to skończy się presja na dół i zobaczymy poziomy, których nie widzieliśmy od kilku lat.“

Kryptoanalityk jest również byczy na drugim co do wielkości kryptokurenie. Mówi, że Ethereum jest w stanie wymazać swoje opory i wykonać solidną operację, która podwoiłaby jej wartość.

„Zakładam, że konsolidujemy się na chwilę, a potem rozpadamy się na 247 dolarów i możemy spodziewać się wybuchu. Następne poziomy [to] $293.30, $400, $450. Myślę, że ten ostatni powinien być ładnym celem, a może nawet poziom do $530 powinien być bardzo ładny“.

Jeśli chodzi o rodzimy token XRP Ripple’a, van de Poppe uważa, że krypto waluta jest dojrzała do rajdu pomocy.

Ale nie wszyscy są byczy na rynkach kryptograficznych. Platforma analizy danych kryptograficznych Skew mówi opcje handlowcy są zakłady, że przejście do minusem jest prawdopodobne w najbliższym czasie.

„Rynek staje się ostrożny“? Krótkoterminowe opcje Bitcoin skew wzrosła mocno w tym tygodniu.“

Spain: Diaphanum launches IronIA Fintech as a fund platform

In Spain, Diaphanum launched IronIA Fintech, a fund platform that aims to give small investors access to investment funds. This was reported to Corona Millionaire en Español, through a press release, on June 18.

„IronIA Fintech solves two of the main problems faced by any small saver: access to the quality product, which is usually restricted to high net worth clients, and the difficulty of handling the necessary tools to identify it and know how to combine it,“ they said.

Beseif will develop its own Banking Core based on Blockchain technology, with the help of Neotec

„Diaphanum is committed to expanding its service portfolio, trying to reach a new segment of customers who do not have the facilities to have quality financial services,“ they added later in the statement.

On the other hand, they detailed that IronIA Fintech will allow the client to build its portfolio with information and a product rating system that includes an analysis criterion of 17 variables, measured in multiple different periods. In addition, they advised that the client will not have to create a bank account, which reduces the number of steps required to complete the necessary legal information. „The product, operated directly with the client’s current bank, follows the international PSD2 regulation, which allows the client’s money to travel from his current account to the investment fund without the need for any other intermediate depository, with the fund itself being the final custodian,“ they specified.

Spain: Vestigia Blockchain was a finalist for Alhambra Venture

Diaphanum president Rafael Gascó said:

„At Diaphanum we were born to transform the industry, with a clear commitment to true independence and the absence of conflicts of interest, and with an obvious digital component from the beginning, which has now materialized with the launch of IronIA Fintech“.

PR: ARK.io annonce MarketSquare: la nouvelle page d’accueil du Web décentralisé

26 juin 2020 – ARK.io , l’un des principaux fournisseurs de technologies de blockchain, a levé le rideau aujourd’hui sur son nouveau produit – MarketSquare . MarketSquare est considéré comme la nouvelle page d’accueil du Web décentralisé. Ces dernières années, le nombre d’entreprises, d’applications et de services de blockchain disponibles pour le grand public et la communauté technologique est en expansion.

De plus, il est presque impossible de trouver un seul endroit pour explorer, apprendre et interagir avec les projets et applications de la blockchain

MarketSquare vise à changer cela en offrant une expérience utilisateur robuste qui met la découvrabilité et la capacité à forger de nouvelles relations au sein de l’industrie au premier plan. La plate-forme MarketSquare sera ouverte à tous les utilisateurs, aux entreprises basées sur la blockchain et aux développeurs de l’industrie de la blockchain. Un extrait du blog officiel ARK.io se lit comme suit:

« Sur MarketSquare, nous facilitons la découverte des entreprises, des chaînes de blocs, des applications et des délégués. En recherchant dans différentes catégories en utilisant notre fonction de recherche robuste et en suivant vos projets préférés, il n’a jamais été aussi facile de découvrir, d’interagir et de suivre des projets au sein de l’industrie de la blockchain. »

La feuille de route actuelle de Bitcoin Era contient une longue liste de fonctionnalités et de services supplémentaires qui seront ajoutés à la plate-forme au fil du temps. Celles-ci vont des fonctionnalités sociales, jusqu’aux fonctionnalités axées sur les développeurs. La messagerie sociale et un système de primes pour les développeurs ne sont que quelques-uns des éléments de l’ardoise actuelle de MarketSquare.

À ce jour, MarketSquare a effectué trois cycles de tests alpha fermés avec des réponses extrêmement positives des testeurs

Les tests ont aidé l’équipe ARK.io à façonner les améliorations de l’expérience utilisateur et à créer des fonctionnalités que tout le monde, des utilisateurs moyens aux chefs d’entreprise de la blockchain, trouvera précieux. ARK.io prévoit actuellement de lancer MarketSquare au public sous forme bêta d’ici le quatrième trimestre 2020.

ARK est une plate-forme de blockchain open source qui permet à chacun, quel que soit son objectif ou ses antécédents techniques, d’exploiter rapidement et facilement la technologie de la blockchain. ARK agit comme un phare pour les individus, les entreprises et les communautés qui souhaitent appliquer la technologie blockchain comme base à leurs propres projets ou entreprises en offrant des piles et des outils technologiques, uniques dans leur simplicité, pour créer et déployer facilement des blockchains.

Fed-Vorsitzender gibt Coronavirus die Schuld für die zusammengebrochene Wirtschaft

Die jüngsten Worte von Jerome Powell deuten darauf hin, dass es wenig Notwendigkeit gibt, sich mit der Geldpolitik zu befassen, um einen weiteren Marktcrash zu vermeiden.

Die schlimmste Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg und ihre Folgen seien nicht die Schuld des Fiat-Geldsystems, so der Vorsitzende und Bitcoin Trader der US-Notenbank.

In einer Fernsehansprache am 13. Mai sagte Jerome Powell, dass für all den Schaden, der der US-Wirtschaft und der Weltwirtschaft in diesem Jahr zugefügt wurde, der Schuldige das Coronavirus sei – und nicht Regierungen oder Zentralbanken.

Jeder Bitcoin Trader steht Anfangs vor einem großen Rätsel

Powell: „Keine Blase, kein unhaltbarer Boom“

„Der gegenwärtige Abschwung ist insofern einzigartig, als er auf das Virus und die Maßnahmen zur Begrenzung seines Ausbruchs zurückzuführen ist“, fasste Powell zusammen.

Diesmal war die hohe Inflation kein Problem; es gab keine wirtschaftsbedrohende Blase zu platzen und keinen unhaltbaren Boom zu zerplatzen. Das Virus ist die Ursache, nicht die üblichen Verdächtigen.

Powell sprach, Tage nachdem die Staatsverschuldung der USA zum ersten Mal in der Geschichte 25 Billionen Dollar überschritten hatte, und der Druck auf die Fed wuchs, negative Zinssätze einzuführen.

Seine Version der Ereignisse könnte sich nicht mehr von denen der Befürworter von Bitcoin (BTC) und Gold unterscheiden, die argumentieren, dass es fiskalische Verantwortungslosigkeit sei, die die Wirtschaft überhaupt erst für den Virus anfällig gemacht habe.

Die umstrittenen Maßnahmen zu seiner Eindämmung scheinen Geld von den am stärksten Betroffenen an die bereits am stärksten geschützten Banken und Großunternehmen weiterzugeben. Diese als „Cantillon-Effekt“ bekannten Maßnahmen haben ihr Misstrauen nur noch verstärkt.

„Diejenigen, die die Vergangenheit vergessen…“

Für Powell scheint es jedoch so zu sein, dass wie bei der globalen Finanzkrise von 2008 das „Heilmittel“ für die gegenwärtige Situation die Fortsetzung der monetären Expansionspolitik ist, die die USA seit 1971 charakterisiert hat.

Wie Cointelegraph häufig anmerkt, ist es Bitcoin, das die ultimative „Hartgeld“-Lösung für die Abwertung, die das Fiat durchmacht, bietet.

Ein begrenztes, von niemandem manipulierbares Angebot, das zum ersten Mal in der Geschichte eine echte digitale Knappheit schafft, ist nach der Halbierung der Blocksubventionen in dieser Woche, durch die die Inflationsrate von Bitcoin auf 1,8 % gesenkt wurde, umso auffälliger.

BEST LIVE DEALER CASINO IN KANADA

livecasino icon

Für diejenigen, die all den Spaß und die Aufregung eines Besuchs in einem echten Backstein- und Mörtelkasino von zu Hause aus genießen möchten, sind Live-Casinos die perfekte Option. Live-Dealer-Casinos bieten kanadischen Internet-Glücksspielern das Beste aus beiden Welten – Interaktion mit einem echten Dealer und die Möglichkeit, von zu Hause aus zu spielen. Live-Casinospiele werden mit echten Dealern angeboten, zusammen mit der Möglichkeit, mit anderen Spielern zu kommunizieren, was den Unterhaltungswert nur noch erhöht. Darüber hinaus bieten solche Plattformen alle anderen Vorteile, die Online-Casinos mit sich bringen, darunter Werbeaktionen, hochmoderne Software und eine Vielzahl von Spielen. Auf dieser Seite finden Sie alles, was es über Live-Casinos in Kanada zu wissen gibt, einschließlich unserer Favoriten, wie man die richtige Plattform und die besten Spiele in diesem Bereich auswählt. Finden Sie die besten Online-Casinoseiten Kanadas, die Live-Dealer-Spiele wie Blackjack, Roulette und Casino Hold’em anbieten.

Was ist ein Live-Online-Casino?

Ein Live-Online-Kasino ist eine Plattform, die die Spieler so nah wie möglich an ein echtes Kasino heranführt, wobei auf alle Spiele und zusätzlichen Funktionen entweder auf Desktop- oder Mobilgeräten zugegriffen werden kann. Den Spielern steht eine Reihe von Spielen mit Live-Dealern zur Verfügung, darunter Roulette, Blackjack und Poker. Solche Spiele werden von einigen der führenden Software-Anbietern der Branche entwickelt und tragen dazu bei, den Spaß und die potenziellen Belohnungen für die Spieler zu maximieren. Die Spieler sind oft in der Lage, zeitweise mit Dealern und sogar mit anderen Personen im selben Raum zu kommunizieren, was eine ausgezeichnete Alternative zu traditionellen Online-Casino-Plattformen darstellt.

Wie man das beste Live-Casino wählt

Da den kanadischen Spielern heute so viele Live-Casinoseiten zur Verfügung stehen, ist es nicht immer einfach, diejenige auszuwählen, die Ihren Bedürfnissen und Wünschen am besten entspricht. Daher sollten die Spieler die folgenden Faktoren berücksichtigen und dabei die Chancen maximieren, dass Sie Spaß haben und Bargeld gewinnen.

Spielauswahl

Die besten Live-Casinos bieten eine breite Palette von Spielen an, wobei die Titel von Roulette, Blackjack, Poker und Baccarat stammen. Regelmäßig das gleiche Spiel zu spielen, kann langweilig sein, so dass diejenigen, die die meisten aufregenden Spiele anbieten, für potenzielle Spieler wahrscheinlich attraktiver sind.

Dedizierte Tabellen

Die Mehrheit der Spieler dürfte Casinos bevorzugen, die dedizierte Tische anbieten, da diese oft größere Werbeaktionen und mehr Einsatzvariablen mit sich bringen, während auch Beziehungen zu den Dealern aufgebaut werden können.

Software-Anbieter

Es gibt eine Reihe von Software-Anbietern, wenn es um Casino-Websites und Spiele geht. Es lohnt sich jedoch, sich bei einem Live-Casino zu registrieren, dessen Funktionen und Titel mit einem der angesehensten und vertrauenswürdigsten Namen in der Branche einhergehen.

Förderungen

Ob es sich um einen Willkommensbonus oder um Freispiele für bestehende Kunden handelt, die besten Live-Casino-Websites bieten eine Reihe von Werbeaktionen an, die den Spielern helfen, ihre Gewinne zu maximieren und ihre Verluste beim Online-Betrieb zu minimieren.

Einfacher Rückzug

Während die meisten der von Live-Casinos angebotenen Zahlungsmethoden sofortige Einzahlungen ermöglichen, sollten auch die Auszahlungszeiten schnell sein, damit die Spieler so schnell wie möglich an ihre Gewinne gelangen können.

Zusatzmerkmale

Abgesehen von den Funktionen, die Spieler in einem Live-Casino erwarten würden, bieten die besten Websites eine Reihe von zusätzlichen Optionen.

Vorteile beim Spielen von Live-Casinospielen

Denjenigen, die sich bei einem Live-Online-Casino anmelden, stehen eine Reihe von Vorteilen zur Verfügung. Zu diesen Vorteilen gehören die folgenden:

  • 24 Stunden: Live-Casinospiele sind heute 24/7 online verfügbar, was bedeutet, dass die Spieler zu jeder Tageszeit zu ihren Lieblingstischen gehen können.
  • Grosse Anzahl von Spielen: Die besten Online-Live-Casinos bieten auch in diesem Bereich eine große Anzahl von Spielen an, die für alle Arten von Spielern geeignet sind.
  • Niedrig & Hohe Tabellengrenzen: Live-Casinospiele sind auch mit einer Reihe von Tischlimits ausgestattet, die von hoch bis niedrig reichen und dabei für Spieler mit unterschiedlichen Budgets und Zielen geeignet sind.
  • Immer ein freier Sitzplatz: Bei Live-Spielen sind immer Plätze für Spieler verfügbar, was bedeutet, dass die Kunden nicht warten müssen, um ihre Lieblingsspiele im Casino spielen zu können.
  • Real Dealers: Live-Casinospiele kommen auch mit echten Dealern, was bedeutet, dass es keine Bedenken bezüglich der Fairness der Spiele gibt, während die Interaktion für alle Beteiligten weitaus angenehmer ist.
  • Boni: Für Live-Casinospieler, einschließlich derer, die sich für ein neues Konto registrieren, steht eine Reihe von Boni zur Verfügung.

61-jähriger Seidenstraßenverkäufer soll trotz COVID-19 im Gefängnis bleiben

Aus den Gerichtsakten geht hervor, dass der New Yorker Bundesrichter Jed Rakoff den Antrag eines 61-jährigen Spielzeughändlers, der zum Seidenstraßenverkäufer wurde, auf eine mitfühlende Freilassung inmitten der Coronavirus-Pandemie, die das Leben von mehr als 10.000 New Yorkern gefordert hat, abgelehnt hat.

Richter Rakoff stellte fest, dass der Häftling keinen „außergewöhnlichen und zwingenden“ Grund für seine Freilassung am 13. April vorgebracht hatte.

Das FBI warnt davor, dass die Zahl der kryptomond-bezogenen Betrügereien während der Pandemie zunehmen könnte

Der ehemalige Seidenstraßenverkäufer Hugh Haney hatte am 8. April eine vorübergehende Freilassung beantragt. Sein Vertreter, Martin Cohen, argumentierte, dass das Manhattan Metropolitan Detention Center am Rande eines schweren COVID-19-Ausbruchs stehe und behauptete, dass nur sieben der 1.700 Insassen auf das Coronavirus getestet worden seien, von denen drei als positiv bestätigt worden seien.

Haneys Argument rechtfertigt die Freilassung „aller Bundeshäftlinge“ über 60. Der Richter betonte, dass der Gefangene „unter 65 Jahre alt ist, und im Gegensatz zu vielen der Gefangenen, die in den letzten Tagen eine Entlassung beantragt haben, weil sie an Asthma, Diabetes, Herzkrankheiten oder anderen schädlichen Gesundheitszuständen leiden, die sie ungewöhnlich anfällig für die Auswirkungen von COVID-19 machen, ist Haney bei einigermaßen guter Gesundheit.

Der Verkehr auf russischen Krypto-Börsen nimmt mitten in der Pandemie um mehr als 5% zu

Richter Rakoff bemerkte zwar, dass „Haneys Alter von 61 Jahren ihn einem größeren Risiko aussetzt, Komplikationen durch COVID-19 zu erleiden, als die allgemeine Gefängnispopulation“, stellte aber fest, dass das seinen Antrag stützende Argument die Freilassung „aller Bundesinsassen im Land, die älter als 60 Jahre sind“ rechtfertigen würde.

Haney verkaufte Oxycodon über das dunkle Netz. Haney hat neun Monate einer 42-monatigen Haftstrafe für den Verkauf von Oxycodon an der Silk Road im Jahr 2012 verbüßt. Obwohl der Spielzeughändler in jenem Jahr zurückgetreten war, nachdem er bescheidene 10.000 Dollar an Bitcoin Revolution angehäuft hatte, wurde Haney im Juli 2019 verhaftet, nachdem er versucht hatte, seine Bestände an BTC, die damals einen Wert von 19 Millionen Dollar hatten, zu liquidieren.

Blockkette und Zeichen vorgeschlagen, um die wirtschaftlichen Auswirkungen von Covid-19 in der argentinischen Provinz zu mildern
Richter Rakoff gab Haney die Gelegenheit, gegen das Urteil Berufung einzulegen mit der Begründung, dass sein Anwalt eine unwirksame Vertretung bot, postulierte jedoch, dass eine solche Berufung einen „zweifelhaften Vorschlag“ beinhalten würde.